Schwarzwurzel - Webseite Empel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Saatgut > Wurzelgemüse

WURZELGEMÜSE. Ganz anders als bei Fruchtgemüsen geht es uns bei den Wurzel- und Knollengewächsen vor allem um die unterirdischen Teile, die ausgewachsene Wurzel. Viele lassen sich für den Winter einlagern (wie etwa Lagerkarotten, Pastinaken, Zwiebeln, Rote Bete, usw.) Die roten Beten, die man als Wintervorrat aufbewahren möchte, sät man am besten etwas später aus (Ende Mai). Sommer- und Winterkarotten können gleichzeitig ausgesät werden. Die Lagerkarotten kann man bis Ende September stehen lassen, um sie dann zu ernten und einzulagern. Schwarzwurzeln lassen sich auch in der Erde aufbewahren (in Mieten), denn sie sind winterhart.  

Schwarzwurzel

Scorzonera hispanica

Beinahe in Vergessenheit geratenes Wurzelgemüse für die Feinschmeckerküche.
Nach kurzem Abkochen in (Essig-) Wasser lässt sich die Haut leicht abziehen. Braucht tiefgründige, lockere Böden. Nicht düngen. Blüht im zweiten Jahr gelb und bringt Samen.

Aussaat: Ab Mitte April bis Mitte Mai im Reihenabstand von 25 cm. Auf 10 cm ausdünnen. Nicht verpflanzen

Ernte: Im Herbst und Winter. Winterhart.

Inhalt: Reicht für ca. 4 m².
Inhalt: 3 g

3,00 € Hinzufügen

zurück zur Sortimentsliste                           zum Warenkorb

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 8.00 - 16.00
Samstag:                8.00 - 12.00
Tel.:     06336 5023
Fax.:    06336 5022
Mail:   info@gaertnerei-empel.de
Gärtnerei Empel
Fabrikstraße 1
66509 Rieschweiler-Mühlbach
Ortsteil Höhmühlbach
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü